Neuwagen Fahrberichte, Neuwagen Modelle, Neuwagen New´s. Alles rund um das Thema "Neuwagen"

Der Audi A5 macht sich im Frühjahr frei

2016-11-04 10:45:54
Audi S5 Cabriolet.
Foto:
Audi
Quelle:
Auto-Medienportal.Net
ampnet - 04.11.2016: Mit dem Cabrio schließt Audi im März 2017 die Erneuerung der A5-Baureihe ab. Das vollautomatische Akustikverdeck des Viersitzers öffnet und schließt bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h. Im S5 Cabrio sorgt ein neuer Sechs-Zylinder-Turbomotor mit 260 kW / 354 PS und 500 Newtonmetern Drehmoment für sportliche Fahrleistungen.
Bei der Formgebung haben sich die Designer am Coupé orientiert. Die Heckscheibe steht jetzt flacher, und das Fahrzeug wuchs um fast fünf Zentimeter in der Länge. Der Radstand legte um 14 Millimeter zu, was auch der Kniefreiheit im Fond zugutekommt. Bei geschlossenem Verdeck bietet der Gepäckraum 380 Liter Volumen, die Rückbank ist im Verhältnis 50:50 geteilt und lässt sich einfach über Hebel vom Kofferraum aus nach vorn klappen. Die neue Komfortöffnung erleichtert die Bedienung des Stoffdachs: Ein kurzer Zug am Schalter genügt, um es in 15 Sekunden vollautomatisch zu öffnen oder in 18 Sekunden zu schließen. Die dritte Bremsleuchte ist in die umlaufende Zierleiste des Verdeckkastendeckels integriert. LED-Heckleuchten sowie optionale LED- oder Matrix LED-Scheinwerfer mit dynamischem Blinklicht vorne und hinten verbessern die Sicht im Dunkeln.

Die Karosserie ist laut Audi die steifste im Wettbewerb und zählt dennoch zu den leichtesten im Segment. Die Verwindungssteifigkeit des Vorgängermodells wurde um 40 Prozent gesteigert, das Fahrzeuggewicht sinkt um bis zu 40 Kilogramm.

Zur Wahl stehen zunächst 2.0 TFSI mit 185 kW / 252 PS, ein 2.0 TDI mit 140 kW / 190 PS sowie ein 3.0 TDI mit 160 kW / 218 PS. Nach der Markteinführung folgen ein 2.0 TFSI mit 140 kW / 190 PS und ein 3.0 TDI mit 210 kW / 286 PS. Im Vergleich zum Vorgängermodell verzeichnen die Motoren einen Leistungszuwachs um bis zu 17 Prozent, während der Normverbrauch um bis zu 22 Prozent zurückgegangen ist. Der Antrieb erfolgt standardmäßig über die Vorderräder, als Option stehen der Quattro-Antrieb mit bedarfsgesteuerte Ultra-Technologie und der permanente Allradantrieb zur Wahl.

Der neu entwickelte 3.0 TFSI fährt des S5 Cabrio schöpft aus 2995 Kubikzentimetern Hubraum 260 kW / 354 PS Leistung – das sind 15 kW / 21 PS mehr als beim Vorgänger. Das Top-Modell beschleunigt in 5,1 Sekunden von null auf 100 km/h und weiter auf elektronisch begrenzte 250 km/h Höchstgeschwindigkeit. Es hat serienmäßig den permanenten Allradantrieb Quattro und die achtstufige Tiptronic an Bord.

Als Alternative zu den analogen Rundinstrumenten gibt es das virtuelle Cockpit mit unterschiedlichen Darstellungsoptionen und ein optionales Head-up-Display. DVD-Laufwerk, WLAN-Hotspot und ein Soundsytem mit neuartigen 3-D-Klang und 19 Lautsprechern sind weitere Ausstattungsmöglichkeiten. Erhältlich sind außerdem bis zu 30 Fahrerassistenzsystemen, darunter der bis 65 km/h aktive Stauassistent, die Ausweichhilfe und der prädiktive Effizienzassistent, der GPS-Informationen aus dem nahen Umfeld des Autos auswertet und mit gezielten Hinweisen beim Kraftstoffsparen hilft.

Das A5 Cabrio gibt es ab 49 350 Euro. Der Preis für das S5 Cabrio liegt bei 67 800 Euro. (ampnet/jri)