Neuwagen Fahrberichte, Neuwagen Modelle, Neuwagen New´s. Alles rund um das Thema "Neuwagen"

Mercedes-Benz inszeniert den SL mit Latex und Poly

2015-12-03 17:00:06
Mercedes-Benz SL und die Mode: Natascha Poly.
Foto:
Auto-Medienportal.Net/Mercedes-Benz
Quelle:
Auto-Medienportal.Net
ampnet - 03.12.2015: Mercedes-Benz präsentiert die Modekampagne und den Film für die Saison Herbst/Winter 2016. Stars der Kampagne sind der Mercedes-Benz SL, das russische Supermodel Natasha Poly in einem Outfit der japanischen Latex-Designerin Atsuko Kudo, in Szene gesetzt von US-Fotograf Jeff Bark.
Die in Miami entstandenen Aufnahmen zeigen das für Jeff Bark typische Spiel mit Farbeffekten und den an Pop-Art erinnernden, realistischen Stil. „Bei meiner Arbeit dreht sich alles um Licht und Farben. Im aktuellen Fall wollte ich den Wagen so ausleuchten, dass seine Form durch eine beeindruckende Dreidimensionalität besticht, und gleichzeitig die Linienführung durch die zweite Haut des Latexüberzuges in ein anderes Licht rücken.“ Als Ort für seine Aufnahmen wählte Jeff Bark einen aktiven Steinbruch. Ausschlaggebend dafür waren seine monumentale Größe und der aufregende Kontrast zwischen dem rauhen Gestein und den geschmeidigen Linien des SL.

Die Latexhüllen für Mensch und Mobil stammen von der Designerin Atsuko Kudo. Die gebürtige Japanerin lebt in London und wird für ihren einmaligen Umgang mit dem anschmiegsamen Material gefeiert. Ihre handgefertigten Modelle werden von Prominenten wie Beyoncé, Kate Moss oder Lady Gaga getragen. Zur Mode-Kampagne mit dem neuen SL eingeladen, sah Atsuko Kudo sofort die Synergien zwischen dem Fahrzeug und ihren Entwürfen. „Sie sind sich wirklich sehr ähnlich“, so Kudo. „Beide sind sexy, kurvenreich und auf Hochglanz gebracht.“ Der Wagen wurde mit einer 130 Quadratmeter großen, eigens produzierten Latexhülle verkleidet. Sie besteht aus fünf Bahnen, die aufwändig von Hand verklebt und poliert wurden. (ampnet/Sm)