Neuwagen Fahrberichte, Neuwagen Modelle, Neuwagen New´s. Alles rund um das Thema "Neuwagen"

Porsche wertet den Macan auf

2015-11-04 10:48:42
Porsche Macan Turbo mit Exterieur-Paket.
Foto:
Auto-Medienportal.Net/Porsche
Quelle:
Auto-Medienportal.Net
ampnet - 04.11.2015: Porsche wertet den Macan auf. Mit der Weltpremiere des GTS auf der Tokio Autoshow (–8.11.2015) erhält die Baureihe zu Beginn des neuen Jahres verbesserte Infotainment- und Komfort-Features: Das neue Porsche Communication Management (PCM) kommt nun auch im Macan zum Einsatz. Das System feierte sein Debut erst kürzlich im 911. Merkmale sind die Verkehrsinformationen in Echtzeit, eine vereinfachte Bedienung sowie ein integrierter W-LAN-Hotspot. Zudem bietet Porsche für alle Modelle des sportlichen SUV auf Wunsch neue Voll-LED-Hauptscheinwerfer an.
Zu mehr Komfort und Funktionalität kommt ein Plus an Sportlichkeit. Ein überarbeiteter Lenkungsregler sorgt für ein direkteres Fahrgefühl und besseren Kontakt zur Straße. Exklusiv für den Macan Turbo stehen erweiterte Exterieur- und Interieur-Pakete zur Wahl. Kunden können ihr Fahrzeug jetzt noch individueller gestalten.

Kernstück des in allen Macan-Modellen serienmäßigen Infotainment-Systems ist der neue, hochauflösende Sieben-Zoll-Touchscreen: Die überarbeitete Benutzeroberfläche ermöglicht eine Smartphone-ähnliche Bedienung. Erkennt der Näherungssensor eine Bedieneingabe, werden relevante Menü-Inhalte eingeblendet, die der Fahrer mittels Multitouch-Gesten ansteuern kann. Bluetooth-, USB- und SD-Karten-Schnittstellen ermöglichen die Integration von Smartphones und Speichermedien.

Der Kunde wählt nach Bedarf aus drei unterschiedlichen Infotainmentoptionen, um den Macan nach seinen Vorstellungen mit der Außenwelt zu vernetzen: Das „Connect-Modul” beinhaltet eine in der Mittelarmlehne integrierte Smartphone-Ablagefläche für akkuschonendes Laden und einen optimierten Mobilfunk-Empfang. Neu ist ebenfalls die Möglichkeit zur Verbindung des iPhones mit dem PCM zur Nutzung von Apple Car Play inklusive Sprachsteuerung Siri. Zudem ist im „Connect-Modul“ das bereits bekannte Porsche Car Connect enthalten. Außerdem verfügbar ist das „Navigations-Modul“: Das neue Navigationssystem bietet gebietsabhängig erstmals auch eine 3-D-Kartendarstellung. Die Routenführung lässt sich zudem per Sprachbedienung starten.

Zur Nutzung noch umfangreicherer Connectivity-Angebote hat Porsche das „Connect Plus-Modul“ mit Online-Verkehrs-informationen in Echtzeit und der Darstellung von Google-Diensten entwickelt. Neu ist zudem die Porsche Connect App. Damit lassen sich unter anderem Ziele direkt vom Smartphone an das PCM übertragen, um eine Routenführung zu starten.

Erstmals trägt der Macan in Verbindung mit dem optionalen Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS Plus) Voll-LED-Scheinwerfer. Die neuen Hauptscheinwerfer haben eine Taglicht-ähnliche Lichtfarbe und verbesserte Leuchtweite bei gleichzeitig gesunkenem Energieverbrauch. Zusätzliche Licht-Module decken weitere Funktionsumfänge wie das Abbiege- oder Kreuzungslicht ab. Das PDLS Plus umfasst die bekannten Lichtfunktionen „dynamisches Kurven“- und „Landstraßenlicht“, sowie einen eigenen Modus für Autobahn-Etappen und für Schlecht-Wetterverhältnisse. Das Kamera-basierte dynamische Fernlicht entlastet den Fahrer dank einer automatischen Leuchtweitenregulierung bei Nachtfahrten. Basierend auf den Navigationsdaten des PCM aktiviert das Kreuzungslicht an Einmündungen ein zusätzliches Leuchtmodul zur bestmöglichen Ausleuchtung des Abbiegebereichs.

Inspiriert von den GTS-Modellen bietet Porsche erstmalig für den Macan Turbo zusätzliche Exterieur- und Interieur-Pakete an. Die Design-Elemente reichen von 21-Zoll-Rädern im 911-Turbo-Design über Kontrast-Elemente in schwarz- hochglanz an den Lufteinlässe und Seitenscheibenleisten bis zu schwarzen Endrohren und abgedunkelten Heckleuchten. In der Tradition der GTS-Modelle kommen im Innenraum Alcantara und kontrastierende Nähte zum Einsatz. Turbo-Schriftzüge auf den Kopfstützen in Kontrastfarbe und beleuchtete Carbon-Einstiegsleisten sind weitere Merkmale. Interieur- und Exterieur-Paket sind unabhängig voneinander bestellbar.

Die Preise für den neuen Modelljahrgang beginnen bei 61 143 Euro. (ampnet/jrI)