VW Passat Neuwagen: Neuer Passat B8: Außen kürzer, innen größer

vom 22.05.2014

VW Passat Neuwagen: Neuer Passat B8: Außen kürzer, innen größerFoto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Von Tim Westermann

ampnet – 22. Mai 2014. Er ist das wichtigste Neufahrzeug der Marke Volkswagen im Jahr 2014. Der neue VW Passat Neuwagen wird Anfang Juli seine Weltpremiere feiern und Anfang Oktober beim Automobilsalon in Paris einer der Stars der Messe sein. Die achte Generation dieses Mittelklasse Typen wartet mit vielen technischen Neuerungen auf. „Erstmals wurde der VW Passat Neuwagen 1973 gebaut. Bis heute verließen weltweit mehr als 22 Millionen Modelle die Werke“, blickt Volkswagens Vorstand für Technische Entwicklung Heinz Jakob Neußer auf die Historie. Damit hat der VW Passat Neuwagen den Käfer überholt und ist auf den Fersen des VW Golf Neuwagen.

In Deutschland wird der für die Marke wichtige VW Passat Neuwagen unter anderem in Emden produziert. Seit 1977 läuft dort die Fertigung. Aktuell verlassen täglich 1200 Modelle die Werkhallen. In Wolfsburg stellte Neußer nun die ersten Details zum neuen B8 so die interne Modellbezeichnung vor. „Der VW Passat Neuwagen ist für Volkswagen ein Meilenstein und hat Eroberungspotenzial“, ist man bei Volkswagen überzeugt.

„Auf dem Weg unserer Strategie 2018 ist der VW Passat Neuwagen eines der Kernfahrzeuge. Nach dem VW Golf Neuwagen und dem VW Polo Neuwagen ist der VW Passat Neuwagen das dritte Standbein für uns", führt Neußer aus. Auch die neue Mittelklasse bei Volkswagen basiert auf dem Modularen Querbaukasten. Heinz Jakob Neußer weist darauf hin dass „wir in der neuen Generation versucht haben, den VW Passat Neuwagen in eine neue Welt zu heben. Der VW Passat Neuwagen ist das Fahrzeug in China. Er ist dort zum festen Bestandteil der Fahrzeug Population geworden.“

Allein deshalb muss dieser Volkswagen Typ stetig weiterentwickelt werden. China wird auch in Zukunft der wichtigste Markt für die Automobilhersteller sein. Und die Chinesen wollen ständig den neuesten Trends folgen. Das gilt ganz besonders für Autos. „Wir sind mit dem VW Passat Neuwagen im dortigen B Segment unterwegs, an der Grenze zum dortigen C Segment“, betont Neußer die Ausrichtung zur Oberklasse und weiter: „Die Wertigkeitsanmutung außen ist hoch. Wir erreichen das unter Anderem mit engen Spaltmaßen. Diese Wertigkeit wollen wir auch auf den Innenraum übertragen.“

Eine große Rolle beim neuen VW Passat Neuwagen wird dabei der gewachsene Innenraum spielen. Der Raum für den Motor ist um 40 Millimeter geschrumpft, die Innenraumlänge um 33 Millimeter gewachsen. „Das ist ein wesentlicher Punkt“, verweist Neußer insbesondere auf die Fahrzeuglänge. Der Neue ist zwei Millimeter kürzer als sein Vorgänger. Kurzum: Außen kürzer, innen grösser. Beim Variant wächst sogar das Ladevolumen im Kofferraum um satte 47 Liter. Der noch größere Radstand sorgt zudem für mehr Komfort bei hohen Geschwindigkeiten. Der VW Passat Neuwagen wirkt dadurch sportlicher und dynamischer, was die um 14 Millimeter flachere Karosserie unterstreichen wird.

Im Leichtbau hat Volkswagen eine neue Ebene erreicht. „Insgesamt ist der B8 bis zu 85 Kilogramm leichter“, betont Neußer. Wesentliche Einsparungen wurden hier beim Motor (40 Kilo) und im Karosserieaufbau (33 Kilo) erzielt. Neben einer neuen Generation von Assistenzsystemen, sind auch „die Onlinedienste Dinge, die wir in Zukunft erweitern“, kündigt Neußer an. Dazu zählen unter Anderem Display Systeme, mit denen Volkswagen den Schritt in die Digitale Welt macht. Dazu kommt auch ein 12,3 Zoll TFT Display zwischen Tacho und Drehzahlmesser.

Volkswagen knüpft auch bei den Motoren und Verbräuchen an seine konsequente Linie zur Verbrauchsreduzierung an. Der neue VW Passat Neuwagen wird mehr als 20 Prozent weniger Kraftstoff benötigen, dabei aber mehr Fahrdynamik bieten. Dazu wird speziell der brandneue Vier Zylinder Bi Turbodiesel mit 176 kW / 240 PS und 500 Newtonmetern Drehmoment beitragen. Der Durchschnitts Verbrauch: 5,3 Liter. Als Motorenspezialist ist Heinz Jakob Neußer besonders stolz auf diesen Wurf. „Ich bin der Meinung, dass der neue VW Passat Neuwagen schon ein kleines Oberklassemodell sein wird“, so Volkswagens Vorstand für Technische Entwicklung.“ (ampnet/tw)

VW Passat Neuwagen: Neuer Passat B8: Außen kürzer, innen größer

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Quelle:  Auto-Medienportal.Net

VW Passat Neuwagen günstig kaufen

Autor: Timo Göttmann

Alterativen:

Opel Insignia Skoda Superb Volvo S60 Audi A4
Opel Insignia Skoda Superb Volvo S60 Audi A4

 

Zurück


Kommentare

Tolles Auto von Gast am 15.09.2014 um 12:24 PM
VW Passat Neuwagen wird mein nächster :-)

Kommentar hinzufügen


Die angegebenen Werte wurden nach vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nrn. 5, 6, 6a PKW-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden für den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland erhältlich, an dem neue Personenkraftfahrzeugmodelle ausgestellt oder angeboten werden. Weiterhin erhalten Sie die Informationen unentgeltlich bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de.
geprueft Über Uns: Unser Unternehmen | AGB's | Datenschutz | Impressum | autorate24.de | carcity24.de
© 2017 carworld24.de | Realisierung & Datenbank by Xonline GmbH, Aachen.



Die abgebildeten Logos und Bilder der verschiedenen Hersteller dienen ausschließlich zur Authentifizierung und sind Eigentum der jeweiligen Hersteller. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir kein Vertragshändler sind, sondern eine Vertriebsgesellschaft, die mit deutschen Vertragshändlern kooperiert. Die Fotos der abgebildeten Fahrzeugen zeigen Sonderausstattungen, die gegen Aufpreis erhältlich sind. Sie dienen nur der Illustration. Preisänderungen, Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.