Top Rabatte auf SsangYong Neuwagen | Günstig kaufen, finanzieren oder leasen

SsangYong Neuwagen günstig kaufen mit Carworld 24

  • Deutsche Vertragshändler Neuwagen mit TOP Rabatt
  • Keine Anzahlung oder Vorkasse
  • Kauf, Leasing oder Finanzierung
  • Volle Herstellergarantie
  • Persönliche Ansprechpartner
  • Unser Service ist für Sie kostenlos
  • Wählen Sie nun Ihr gewünschtes Modell aus




SsangYong Neuwagen News

Paris 2016: Ssangyong plant Premium-SUV

2016-09-29 16:15:32
ampnet - 29.09.2016: Auf dem Pariser Automobilsalon (–16.10.2016) zeigt Ssangyong erstmals den LIV-2 (Limitless Interface Vehicle). Das 4,85 Meter lange Konzeptfahrzeug gibt einen Ausblick auf ein großes Premium-SUV der Marke im kommenden Jahr. Den Vortrieb des des LIV-2übernimmt wahlweise ein 2,2-Liter-Dieselmotor mit 133 kW / 181 PS und 420 Newtonmetern Drehmoment oder ein neu entwickelter 2,0-Liter-Benziner, der 165 kW / 225 PS leistet.

Paris 2016: Ssangyong LIV-2 kündigt neues SUV an

2016-09-12 08:25:14
ampnet - 12.09.2016: Ssangyong wird 2017 ein neues großes SUV auf den Markt bringen. Ein Vorbote ist das Konzeptfahrzeug LIV-2, das auf dem Automobilsalon in Paris (29.9.–16.10.2016) zu sehen sein wird. Die Studie, deren Namensabkürzung für „Limitless Interface Vehicle“ steht, ist eine Weiterentwicklung des LIV-1 Concept, das auf der Seoul Motor Show 2013 vorgestellt wurde. Der Fond ist als Lounge-Bereich zum Entspannen und Arbeiten konzipiert. Den Vortrieb übernimmt wahlweise ein neu entwickelter 2,0-Liter-GDi-Turbobenziner oder ein 2,2-Liter-Dieselmotor. (ampnet/jri)

Fahrbericht Ssangyong Tivoli: Geschmacksache

2016-09-07 10:10:33
  • von
  • Peter Schwerdtmann
ampnet - 07.09.2016: Vor ziemlich genau sechs Jahren begann für den koreanischen Hersteller dem ungewöhnlichen Namen „SsangYong“ ein neues Kapitel. Der indische Autohersteller Mahindra übernahm das insolvente Unternehmen, bis dahin bekannt für eigenwilliges Design und gelobt für seine Motorenkooperation mit Mercedes-Benz. Die Motoren sind heute längst hausgemacht; der ungewöhnliche Auftritt blieb – auch beim ersten Produkt unter dem neuen Dach: dem Ssangyong Tivoli. Wir fuhren ihn mit Dieselmotor, Allradantrieb und Automatikgetriebe in der Top-Ausstattung „Sapphire“.

Fahrbericht Ssangyong Tivoli e-XDI 160: Der fällt ein wenig aus dem Rahmen

2016-09-02 12:44:59
  • von
  • Jens Riedel
ampnet - 08.01.2016: Nein, Koreanisch muss man nicht unbedingt beherrschen, wenn man den Ssangyong Tivoli e-XDI 160 sein Eigen nennt, denn neben den Schriftzeichen findet sich in der Tankklappe und auf dem Verschluss auch der Hinweis „Diesel“. Ein wenig Englisch kann hingegen nicht schaden, denn die Informationen im Bordcomputer werden größtenteils in eben jener Sprache angegeben. So muss man sich beim Reifendruckkontrollsystem auch mit Psi als Maßeinheit abfinden. „AVG“ für den Durchschnittsverbrauch findet sich aber beispielsweise ja auch in anderen Fahrzeugen, und die Außentemperaturangabe kennt neben Fahreinheit zum Glück auch Celsius.

Fahrbericht Ssangyong Rexton W Executive: Der Preis hat seinen Preis

2016-08-19 13:52:01
  • von
  • Jens Riedel
ampnet - 19.08.2016: „Bomber“ und „protzig“, aber einhellig auch „Sieht ja nicht schlecht aus“ sind Worte und Sätze, die dieses Auto in der Nachbarschaft und bei der Familie hervorruft. Die Rede ist vom Rexton, dem nach wie vor wohl bekanntesten Modell der koreanischen Marke, die sich nach der Fast-Pleite vor sieben Jahren unter der Führung des indischen Mahindra-Konzerns längst wieder berappelt hat. Immerhin 1752 Fahrzeuge der Marke wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes im ersten Halbjahr 2016 hierzulande zugelassen.

Mehr Anhängelast für den Ssangyong Rexton W

2016-07-13 11:55:30
ampnet - 13.07.2016: Der Ssangyong Rexton W kann jetzt bis zu 3,5 Tonnen ziehen. Die dazu notwendige Leistung kommt vom neuen 2,2-Liter-Dieselmotor, der in Kombination mit Allradantrieb und Automatik für das notwendige Plus an Zugkraft sorgt. Der 131 kW / 178 PS starke Vierzylinder entwickelt im Drehzahlbereich von 1400 U/Min bis 2800 U/Min ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Ausgestattet mit der Sieben-Stufen-Automatik von Mercedes-Benz benötigt der Rexton W, der in dieser Variante ab 33 590 Euro erhältlich ist, durchschnittlich 7,4 Liter Diesel je 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen betragen 194 g/km. (ampnet/nic)

Der Ssangyong Tivoli macht Platz

2016-05-30 10:00:04
ampnet - 30.05.2016: Mit dem XLV bietet Ssangyong ab 17. Juni 2016 eine verlängerte Version des Tivoli an. Bei einem Längenzuwachs von 24 Zentimetern mutiert die neue Version bei unverändertem Radstand zwar nicht zum Siebensitzer, macht aber mit 720 Litern für 70 Prozent mehr Kofferraumvolumen Platz. Das ist nicht nur in diesem Segment ein Bestwert.

Fahrbericht Ssangyong Rodius e-XDI 220 4WD AT: Platzhirsch mit kleinem Pferdefuß

2016-05-27 09:57:22
  • von
  • Jens Riedel
ampnet - 29.01.2016: Das Eckige muss ans Runde – mit seiner eigenwilligen Heckgestaltung gilt der Ssangyong Rodius als eine der größten Designsünden der vergangenen Jahrzehnte. Das Modell ist Vergangenheit. Eine Schönheit ist auch der Nachfolger nicht, dazu ist das Fahrzeugkonzept nun einmal zu sehr auf Zweckmäßigkeit ausgelegt, aber der Rodius kann sich nun mit seiner optisch um die Ecken herumgeführten Heckscheibe durchaus sehen lassen. Mittlerweile darf sich der große Van aus Korea auch damit rühmen, nach dem Verschwinden des Lancia Voyager der letzte Vertreter seiner Art auf dem deutschen Markt zu sein. Wir nahmen Platz.

Genf 2016: Dieser Ssangyong packt viel ein

2016-03-01 15:10:38
ampnet - 01.03.2016: Nein, 23,8 Zentimeter mehr Länge machen aus dem Ssangyong Tivoli nicht den ersten Siebensitzer im SUV-B-Segment, aber den neuen XLV zu einem Kofferarumriesen. Bei 4,40 Metern Außenlänge bietet der neue Koreaner, der sein Debüt auf dem Genfer Automobilsalon gibt (–13.3.2016), 720 Liter Gepäckvolumen. Das ist selbst eine Klasse höher Rekord und sind rund 70 Prozent mehr als im Tivoli. Von ihm stammen auch die beiden 1,6-Liter-Motoren mit 85 kW / 115 PS (Diesel) und 94 kW/128 PS (Benziner). Auch den XLV gibt es wahlweise mit Front- oder Allradantrieb, Schaltgetriebe oder Automatik. Markteinführung ist im Juni. Einen Verkaufspreis nannte Ssangyong noch nicht. (ampnet/jri)

Genf 2016: Ssangyong zieht den Tivoli in die Länge

2016-02-15 12:36:09
ampnet - 15.02.2016: Ssangyong zeigt auf dem 86. Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 3.–13.3. 2016) mit dem XLV die verlängerte Version seines kleinen SUV Tivoli. Der XL-Tivoli hat einen unveränderten Radstand von 2,60 Metern und aber eine Länge von 4,40 Metern. Die 23,5 Zentimeter mehr kommen dem Kofferraumvolumen zugute, das üppige 720 Liter beträgt. Für den Vortrieb stehen die beiden bekannten 1,6-Liter-Motoren mit 94 kW / 128 PS (Benziner) und 85 kW / 115 PS (Diesel) zur Wahl.




Die angegebenen Werte wurden nach vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nrn. 5, 6, 6a PKW-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden für den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland erhältlich, an dem neue Personenkraftfahrzeugmodelle ausgestellt oder angeboten werden. Weiterhin erhalten Sie die Informationen unentgeltlich bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de.
geprueft Über Uns: Unser Unternehmen | AGB's | Datenschutz | Impressum | autorate24.de | carcity24.de
© 2016 carworld24.de | Realisierung & Datenbank by Xonline GmbH, Aachen.



Die abgebildeten Logos und Bilder der verschiedenen Hersteller dienen ausschließlich zur Authentifizierung und sind Eigentum der jeweiligen Hersteller. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir kein Vertragshändler sind, sondern eine Vertriebsgesellschaft, die mit deutschen Vertragshändlern kooperiert. Die Fotos der abgebildeten Fahrzeugen zeigen Sonderausstattungen, die gegen Aufpreis erhältlich sind. Sie dienen nur der Illustration. Preisänderungen, Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.